Organisatorisches

Wann bewirbt man sich für einen High School Aufenthalt? 

Wann muss man sich für einen Schüleraustausch in den USA bewerben?

Schüleraustausch VergleichEinen jährlichen Fixtermin, der für alle USA-Programme und Veranstalter gleichermaßen gilt, gibt es nicht. Die meisten Austauschorganisationen empfehlen rund ein Jahr Vorlauf, um alles Nötige in die Wege zu leiten.

Diese Zwölfmonatsfrist gilt vor allem, wenn der Austausch mithilfe eines Stipendiums (ganz oder teilweise) finanziert werden soll. Viele Stipendien-Deadlines liegen recht früh, manche ca. ein Jahr vor Beginn des Aufenthalts.

Es gibt durchaus Veranstalter, bei denen man sich noch wenige Monate vor der geplanten Ausreise bewerben kann. Allerdings läuft man im Fall des Gastlands USA eventuell Gefahr, dass nicht mehr alle Agenturen kurzfristig noch freie Programmplätze fürs Länderwahlprogramm anbieten können, da die Anzahl der J1-Visa begrenzt ist.

Schüleraustausch USA: Nie zu früh für die Planung

Viele bewerben sich um ein High School Jahr, weil Bekannte und Freunde ihnen von der einzigartigen Erfahrung vorgeschwärmt haben. Daher wäre es doch schade, wenn ausgerechnet der eigene Austausch enttäuscht oder nicht zustande kommt, weil man zu kurzfristig geplant hat.

Ein "zu spät" kann es durchaus geben, ein "zu früh" jedoch niemals. Daher gilt: Je besser die Vorbereitung, desto entspannter der Aufenthalt in den USA.

ONLINE ratgeber

Highschooljahr USA

Highschooljahr Kanada

Highschooljahr Australien

Highschooljahr Neuseeland

Highschooljahr England

Highschooljahr Irland

Highschooljahr Südamerika

 

kontakt

+49 228 - 391 84 784

weltweiser - Der unabhängige Bildungsberatungsdienst